Hauptplatzeinweihung

Mehr als zweitausend Mitbürger nahmen an dem ökumenischen Gottesdienst zur feierlichen Einweihung des neuen Hauptplatzes in Weißenhorn teil. Nach einem knappen Jahr Bautätigkeit wurde der neu gestaltete Hauptplatz am Sonntag Jubilate unter großer Anteilnahme der Bevölkerung seiner Bestimmung übergeben. Pfr. Andreas Erstling und Pater Alfons Schmid feierten gemeinsam den Festgottesdienst auf der neuen Bühne der Stadt Weißenhorn. „Der neue Hauptplatz bietet viele neue Möglichkeiten. Freuen wir uns über das neue „Wohnzimmer“ unserer Stadt“ meinte Pfr. Erstling in seiner Ansprache. Er sagte weiter „Die äußere Gestaltung eines Platzes ist jedoch nur die Hälfte der Medaille. Mindestens genauso wichtig ist die Frage, wie wir Bürger künftig damit umgehen? Möge Gott alle Menschen segnen, die hier leben!“ Bis in den späten Nachmittag feierten die Weißenhorner bei herrlichstem Sonnenschein den neuen Stadtmittelpunkt.