Konfirmation in Weißenhorn

Nach einer längeren Pause fand in diesem Jahr die Konfirmation endlich wieder einmal in Weißenhorn statt. Und zwar in der großen katholischen Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Nicht nur Angehörige sondern selbst katholische Mitchristen hatten wiederholt gefragt, warum wir die Konfirmation nicht in der neu renovierten Stadtpfarrkirche feiern. In diesem Jahr war es nun soweit: in einem feierlichen Gottesdienst wurden 36 Mädchen und Jungen durch Pfr. Andreas Erstling eingesegnet und die katholische Stadtpfarrkirche bot einen würdigen und schönen Rahmen für das große Fest. Der Posaunenchor mit Unterstützung aus Ludwigsfeld, der Gospelchor Joyful Voice, die Hornistin Dr. Andrea Hoffmann und die Organistin Christa Schmidt sorgten für die musikalische Gestaltung. Inhaltlich ging es in dem Gottesdienst um den "Fahrplan des Lebens", wobei ein gelungenes Anspiel für die entsprechende "Bahnhofsatmosphäre" sorgte. Schade war nur, dass man nicht von allen Plätzen etwas sehen konnte und dass die kühle Jahreszeit einigen sehr zu schaffen machte.