Weihnachtsgottesdienste

Alle vier Gottesdienste in Weißenhorn wurden sehr gut angenommen. Etwa 680 Mitchristen nahmen daran teil. Augustana-Zentrum und Kreuz-Christi-Kirche waren vier mal hintereinander voll besetzt. Der neue "Von-Anfang-an-Gottesdienst" am Heiligen Abend wurde von zahlreichen Eltern mit kleinen Kindern dankbar angenommen. Das Krippenspiel im Familiengottesdienst - unter der Leitung von Elke Erstling - zog nicht nur Kinder und Jugendliche sondern auch viele Erwachsene in den Bann. In den beiden darauf folgenden Christvespern sprach Pfr. Andreas Erstling über das "Geheimnis" von Weihnachten. Musikalisch wurden die Gottesdienste gestaltet von der Musikschule Weißenhorn unter der Leitung von Ute Sagawa und der Flötengruppe der beiden Familien Paul und Schmidt. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden.