Mitmach-Austellung

Über 100 Kinder, fast 50 Erwachsene und über 20 Jugendliche besuchten unsere Ausstellung „Erzähl mir was vom Tod“. Der Bibeltext aus dem Prediger Salomo „Alles hat seine Zeit..“, war die erste Station der Ausstellung. Mit Interesse betrachteten Groß und Klein den Sarg, die Urnen und die Grabsteine, die von den Firmen Borst und Berschin zur Verfügung gestellt wurden. Unsere Pinnwand mit den Vorstellungen der Kinder über das Jenseits füllte sich im Laufe der Zeit mit Zetteln, dort konnte man zum Beispiel lesen: „Es ist alles gut, ich bin bei Gott.“ Oder „Im Jenseits gibt es keine Krankheiten und ich brauche mir nicht mehr die Zähne zu putzen.“ Wer weiß? Aber der absolute Favorit war das Erinnerungszimmer, in den Schubladen der Schränkchen und Kommoden gab es ja auch allerhand zu entdecken. Die Rückmeldungen der Kinder und Lehrkräfte war durchweg positiv, wir haben sogar Dankesbriefe erhalten und hatten einen kleinen Fan, der die Ausstellung drei Mal besuchte.
Ein herzliches DANKESCHÖN allen Helferinnen und Helfern!