Geschenkpaket

Zum zweihundertsten Geburtstag der evangelischen Landeskirche in Bayern gestaltete Pfr. Andreas Erstling einen ganz besonderen Gottesdienst in der Kreuz-Christi-Kirche. Er machte dabei deutlich, dass viele Kirchengemeinden in Bayern zwar wesentlich älter sind, dass aber mit dem Königreich Bayern unter Max I. Joseph 1809 die Parität zwischen Katholiken, Lutheranern und Reformierten anerkannt und die evangelische Kirche in Bayern verfassungsrechtlich bestätigt wurde. Um dieses historische Ereignis zu würdigen und den Zusammenhalt der der bayerischen Kirchengemeinden zu unterstreichen, werden im Jubiläumsjahr von Gemeinde zu Gemeinde „Geschenkpakete“ verschickt. Die Kirchengemeinde Weißenhorn hat auf diese Weise einen Gutschein für eine Führung durch die Stadtkirche in Kitzingen mit anschließender Weinprobe und Vesper und einer Begegnung mit dem Kirchenvorstand für 25 Personen erhalten. Wir werden dafür in einer anderen bayerischen Gemeinde 50 Personen bei einer Gemeindeveranstaltung verköstigen. Unser Geschenkgutschein wurde schon bei der nächsten Station von den Kindern der Erlösergemeinde in Erlangen entnommen.