Ökumenisches Treffen

Die Mitglieder des katholischen Pfarrgemeinderates und des evangelischen Kirchenvorstandes trafen sich im Augustana-Zentrum zu einer gemeinsamen Sitzung. Bei diesem Treffen ging es um die Vertiefung der ökumenischen Zusammenarbeit der beiden Pfarrgemeinden. Dankbar wurde die Vielfalt ökumenischer Angebote von den „Von-Anfang-an-Gottesdiensten“ bis hin zum ökumenischen Kreuzweg angesehen. Künftig soll es darüber hinaus eine jährliche Begegnung beider Konfessionen in Form eines „Ökumenischen Oktoberfestes“ geben. Diskutiert wurde außerdem die Beteiligung beider Kirchen an der 850-Jahr-Feier der Stadt Weißenhorn. Gerne stehe man für einen Festgottesdienst zur Verfügung, sofern von der Planungsgruppe der Stadt ein entsprechender Auftrag und Terminvorschläge dazu kämen.