Erstling wird stellvertretender Dekan

Am Ende einer Pfarrkonferenz wurde Pfarrer Andreas Erstling als neuer stellvertretender Dekan des Dekanats Neu-Ulm feierlich eingesegnet. Neben dem Pfarrkapitel nahmen auch der Dekanatsausschuss, der Kirchenvorstand sowie zahlreiche Gemeindeglieder an dem Einführungsgottesdienst teil. Dekanin Gabriele Burmann beauftragte Erstling mit neuen Aufgaben in der Kirchenleitung, der sogenannten „mittleren Ebene“. Der Einführungsgottesdienst wurde vom Posaunenchor und der Sopranistin Heike Winter musikalisch umrahmt. Der Gospelchor „Joyful Voice“ überraschte Erstling mit zwei Beiträgen aus seinem Repertoire. Im Anschluss an den Gottesdienst hatten engagierte Gemeindeglieder einen festlichen Empfang vorbereitet.