Joyful Voice in Südtirol

Eine zweitägige Konzertreise führte den Gospelchor "Joyful Voice" ins Obervinschgau nach Südtirol. Auf dem Programm standen Auftritte in Prad, Mals und Schlanders. Dabei wurden die 45 Sänger und Musiker aus Weißenhorn zu Botschaftern einer Musikrichtung, die in der Region noch wenig verbreitet ist. Das gemeinsame Konzert mit dem Jugendchor "sounds of friends" wurde zu einer innigen musikalischen Begegnung. Auf dem Familienfest in Schlanders wurden die Sänger mit frenetischem Applaus belohnt. Erst nach der dritten Zugabe durfte "Joyful Voice" - unter der musikalischen Leitung von Pfr. Andreas Erstling - wieder von der Bühne.